Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

Nächste Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

18. 04. 2024 - Uhr bis 17:30 Uhr

 

22. 04. 2024 - Uhr

 

Links

Links

 

Beratung

 

Allgemeine Ziele und Aufgaben
In unserer Schule wollen wir in allen Belangen, die uns, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte, betreffen, zusammenarbeiten. Dies setzt Verlässlichkeit, Offenheit und Verantwortlichkeit aller Beteiligten voraus.


„Wir wollen miteinander sprechen!“


Beratung ist ein täglicher Bestandteil pädagogischer Arbeit an der Oberschule an der Welfenallee. Um bei Problemen angemessene Lösungen zu finden, ist es wichtig, dass Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte auf ein unkompliziert erreichbares und vernetztes Beratungssystem zurückgreifen können. Hierbei suchen wir gemeinsam nach Lösungen z.B. bei Verhaltensauffälligkeiten, bei Leistungsproblemen und bei Problemen im sozialen Miteinander und beraten bei Schullaufbahnentscheidungen, bei der Berufsorientierung, bei der Lebensplanung und bei Erziehungsschwierigkeiten.


Personen des Beratungssystems und deren Aufgaben
Innerhalb des Schulsystems gibt es eine feste Verantwortungsstruktur. Diese muss von allen an einer Beratung Beteiligten respektiert werden.
 

„Jeder berät in seinem Aufgabenfeld und ist für seinen Bereich verantwortlich!“


Hierbei müssen die Aufgabenbereiche für alle Beteiligten klar sein. Bei Überschneidungen muss zunächst die jeweilige Rolle geklärt werden.
Klassenlehrer/ -in ist für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte die erste Ansprechperson in allen Belangen! 

 

Klassenlehrer/ -innen beraten z.B. bei:

  •  der schulischen Leistungsentwicklung

  • Verhaltensauffälligkeiten

  • der Festlegung des Entwicklungsstandes und der entsprechenden Förderung

  • privaten Probleme

  • der Berufsorientierung

  • speziellen Problemen

 

Fachlehrer/-in berät Schülerinnen und Schüler und Eltern z.B. bei:

  • der fachlichen Leistungsentwicklung

  • speziellen fachlichen Fragen

 

Schulleitung berät Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte z.B. bei:

  • spezielle Verhaltens- und Lernprobleme

  • Schullaufbahnentscheidung

 

Fachkonferenzvorsitzende/-er berät Lehrkräfte, Eltern, Schülerinnen und Schüler bei: 

  • fachlichen Fragestellungen


Beratungslehrer/ -in berät Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte z. B. bei Fragen:

  • Erziehungshilfe

  • Einzelfallhilfe (z.B. schulische und persönliche Probleme)

  • Hilfe bei Förderdiagnostik

  • Schullaufbahnberatung

  • Moderation

  • Vermittlung externer Beratungsstellen

 

Schulseelsorgerin begleitet Lehrkräfte, Eltern, Schülerinnen und Schüler insbesondere bei:

  • Auseinandersetzung mit Verlust, Trauer und persönlichen Krisen

 

Schülervertretungs-Lehrer/-in unterstützt Schülerinnen und Schüler bei:

  • der Planung, Organisation und Durchführung der SV-Tätigkeit.

 

Trainingsraumlehrer/-in unterstützt Schülerinnen und Schüler beim:

  • finden und formulieren von Zielsetzungen, um wieder am Unterricht teilnehmen zu dürfen und berät Eltern bei wiederholten Unterrichtsstörungen

 

Sozialarbeiter/ -innen bieten für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte Einzelfallhilfen, z.B. bei:

  • schulischen und persönlichen Probleme

  • insbesondere bei der Berufsorientierung

 

AntiMobbingAG-Ausbildungslehrer/ -in bildet die Schülerinnen und Schüler aus und berät bei:

  • der Tätigkeit im Sinne einer Supervision. 

 

Konfliktlotsen-Ausbildungslehrer/-innen bilden die Konfliktlotsen aus und beraten sie

  • während der Tätigkeit im Sinne einer Supervision.

 

Externe, unterstützende Institutionen:

  • Jugendamt

  • Erziehungsberatungsstelle

  • Sozialpädiatrisches Zentrum am AKH Celle

  • Suchtberatungsstelle

  • Gesundheitsamt

  • Agentur für Arbeit

  • örtliche und regionale Betriebe

  • andere Schulen

  • u.a.

 

Übersicht Beratung an der Oberschule an der Welfenallee

 

 

 

 

Modellprojekt Zukunftsschule